Berichte 2021

 
Abangeln Zeitung ERW

Abangeln des SAV Rheine e.V. in Listrup

Zum Abangeln 2021 trafen sich am Sonntag, den 12.09.2021 40 muntere Angler in Listrup bei der Gaststätte Schroer um 7 Uhr. Nach Ansprache durch den 1.Vorsitzenden, Kuno Jäke und Bekanntgabe der Bedingungen nahmen die Angler ihren Weg zu den Angelplätzen auf.

Gegen 11 Uhr traf man sich zum Wiegen an der Gaststätte wieder, um festzustellen, dass die Ems einen gesunden Fischbestand verfügt. Allerlei verschiedene Fischarten wurden gefangen. Vermehrt wurden Brassen, Rotaugen, Barsche sowie Grundeln gefangen.

Sodann kam man schnell ins Gespräch und plauderte bei Erbsensuppe gerne über das Angeln.

Anschließend nahm die Verlesung der Preise duch Hartmut Buszell, dem Leiter des Sport- und Festausschusses und unserem 1.Vorsitzenden, Kuno Jäke vor. Den 1.Platz bekam Hartmut Buszell selbst mit einer Brasse von 1410 Gramm. Den 2. Platz holte sich Manuela Dreyer mit einer Brasse von 1360 Gramm, gefolgt von Sven Roscher dessen Brasse 1310 Gramm wog.

Auch einige Angelpreise konnten bei einer Verlosung ihre neuen Besitzer finden. So ging bei schönem Wetter ein erfolgreicher Angeltag seinem Ende entgegen.

Am 25.09.2021 feiern wir unseren Königsball. Wir würden uns freuen unsere Mitglieder dort herzlich begrüßen zu können.

 
IMG 4102

Neuer König 2021 am See Elte ausgeangelt

Am Sonntagmorgen, den 29.08.2021 trafen sich trotz schlechtem Wetter 44 Petrijünger des SAV „Emsland“ Rheine e.V. am See Elte, um dort das alljährliche Königsangeln auszutragen.

Gegen 7:00 Uhr waren die Angler und Anglerinnen an ihren Plätzen angekommen, und so konnte das Königsangeln nach Ansprache durch den 1. Vorsitzenden Kuno Jäke, sowie dem Ablauf des Events durch den 1. Kassierer Ansgar Berling beginnen.

Geangelt wurde bis 11 Uhr, danach wurden die Fänge gewogen. Nach dem Wiegen traf man sich gegen Mittag am Vereinsheim des SAV, um dort gemeinschaftlich die Erbsensuppe sich schmecken zu lassen. Nach dem Essen nahm unser 1. Vorsitzender Kuno Jäke die Proklamation vor. So wurde Oliver Schraven unser neuer König 2021, mit einem Rotauge von 284 gramm. In der Vereinsmeisterschaft holte sich Daniela Leding bei den Damen den Titel. Vereinsmeister der Junioren wurde Sven Venker und bei den Senioren erlangte Bodo Kerkhoff den Titel Vereinsmeister.

Im Anschluss an der Proklamation gab es noch einige Sachpreise bei der Tombola zu gewinnen.

Zum geselligen Teil wurde neben einem leckeren Kuchenbuffet, auch gerne das eine oder andere Bier getrunken. So ging ein schöner Angeltag gegen Abend seinem Ende zu. Wir möchten uns ganz herzlich bei Hartmut Buszell, unserem Leiter Sport- und Festausschuss, und seiner Gruppe, die hervorragende Arbeit geleistet hat, bedanken.

Ebenso sagen wir danke, an allen die uns geholfen haben bei der Bewirtung und Verköstigung unserer Teilnehmer.

 
Scheck übergabe  

Großes Wohltätigkeitsangeln des SAV

Am Samstag, den 07. August trafen sich 27 Angler beim SAV „Emsland“ Rheine aus dem ganzen Stadtgebiet zum ersten Wohltätigkeitsangeln auf Grundeln an der Ems. Geangelt wurde von 14 Uhr bis 18.30 Uhr. Mit viel Spaß und zum Teil richtigem Ehrgeiz, ging es auf zum Angeln um die sogenannte Grundel zu fangen. Bei der Grundel handelt es sich um ein Neozoen, die seit ein paar Jahren unsere Ems besiedelt hat und sich wahrscheinlich durch einen negativen Einfluss auf die Biodiversität ihres neuen Lebensraumes auswirkt. Daher war es das Ziel des Sportanglervereins "Emsland" Rheine e.V., ein Hegeangeln durchzuführen um die Besiedelung und Ausbreitung dieses Fisches genauer zu betrachten. Auf Vorschlag unseres Kastellans, Bodo Kerkhoff, wurde dieses als Wohltätigkeitsangeln durchgeführt. Derjenige welcher die meisten Grundeln fängt bekommt einen Preis, aber der eigentliche Gewinner sollte das Ambulante Hospiz in Rheine sein.  Mit insgesamt 63 Grundeln konnte Mirco Mansfeld sich den ersten Preis sichern. Insgesamt wurden 407 Grundeln gefangen, was durchaus auf eine starke Besiedlung, dieses für unsere Gewässer fremden Fisches hinweist. Der größte Gewinner dieser tollen Veranstaltung jedoch wurde das Ambulante Hospiz aus Rheine. Der SAV “Emsland“ freute sich, insgesamt 500,-€ als Spende an Elisabeth Niemeier und Erich Geilmann durch Ansgar Berling überreichen zu können. Der Tag wurde durch ein paar kühlen Getränken und Würstchen vom Grill, bei guter Stimmung ausgeklungen werden. Wir bedanken uns Herzlich bei allen die mitgemacht und gespendet haben!

 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.