Berichte 2019

 
Königsangeln

Königsangeln des SAV Emsland

Am frühen Sonntagmorgen trafen sich 66 Petrijünger um bei schönen Wetter den König auszuangeln. nach Ansprache des 1. Vorsitzenden Kuno Jäke gingen die Angler zu ihren Angelplätzen um dort ihrer Leidenschaft zu fröhnen. Nach dem Wiegen ab 11 uhr stand schnell der König 2019 fest.

Zunächst ließ man sich jedoch die leckere Erbsensuppe von der Gaststätte Schroer aus Listrup schmecken.

Nach dem Essen wurde die Prokomation von dem 2. Vorsitzenden Udo Bovenius vorgenommen. In diesem Jahr holte sich Andreas Honisch den Königstitel mit einem Hecht von 1170 Gramm. Manuela Dreyer trat hiermit ihren Königstitel aus dem Vorjahr an Andreas Honisch ab und überreichte ihm die Königskette. Vereinsmeister der Jugend wurde Sven Roscher der eine große Brasse von 3920 Gramm fing. Bei den Damen holte sich Manuela Dreyer den Titel Vereinsmeisterin in der Gesamtwertung und Vereinsmeister der Senioren wurde wie im Vorjahr Willi Gaasbeek.

 

Nachtangeln 2019

Am Samstagabend trafen sich die Mitglieder des SAV Emsland Rheine zum jährlichen Nachtangeln.


Nach Ansprache von Kuno Jäke und Hartmut Buszell machten sich die Angler auf dem Weg ans Wasser. Geangelt wurde von der Bockholter Emsfähre bis zur Landesgrenze Niedersachsen. Um 1 Uhr nachts war das Angeln beendet und die Fische wurden zur Waage gebracht.

Sven Roscher sicherte sich mit einem Aal von 284 Gramm den 1.Platz. Reinhold Hövels belegte den 2.Platz mit einem Wels von 146 Gramm und Thomas Hommel  holte sich Platz 3 mit einem Wels von 142 Gramm

 
IMG 20190511 100828 (1)

Tagesfahrt der „SAV Emsland e.V.“- Senioren zur Meyer Werft in Papenburg

Am vergangenen Samstag, hieß es für die Senioren des Sportanglerverein „SAV Emsland“,  „Heute ist unser Tag“.

Um 8:00 Uhr startete der Bus mit den älteren Mitgliedern des SAV, vom Anglerheim am Kettelerufer, zur Tagestour. Das erste Ziel sollte nach Papenburg führen. Dort stand die Besichtigung der für den Bau von Kreuzfahrtschiffen bekannten Meyer Werft, auf dem Programm.

Es war sehr beeindruckend zu sehen, aus wie vielen einzelnen Komponenten, so eine schwimmende Stadt zusammengesetzt wird. Mit einem fachkundigen Begleiter der Werft, wurden zur Einführung verschiedene Filme gezeigt. Sie handelten von der Familienchronik, ebenso wie vom Schiffbau, vom Anfang bis zum Stapellauf.

Es zeigte sich, dass der Termin für die Seniorenfahrt perfekt gewählt war. Im Bau Dock der Werft, galt es das neue Kreuzfahrtschiff, die „Spirit of Discovery“ zu bestaunen. Keinen Tag zu früh. Am Sonntag schon sollte die schwimmende Stadt das Dock verlassen, um am Aufrüstungspier festzumachen, bevor es voraussichtlich im Mai nach Emden überführt wird.

Nach der Besichtigung der für Ihre Qualität, weltweit berühmten Meyer Werft, ging es mit dem Bus weiter nach Meppen – Teglingen. Dort wartete der Koch der angesteuerten Gaststätte, mit einem üppigen Spanferkelessen auf. Herz was willst du mehr. Die Seniorengruppe des Sportangelvereines aus Rheine, ließen sich angesichts des Gaumenschmauses auch nicht lange bitten. In so geselliger Runde, bei kühlen Getränken, ließ es sich hervorragend schnacken. Nicht nur über die Angelei. Im Vordergrund der Gespräche standen dabei die Erinnerungen an vergangene Zeiten, die Vereinschronik und das soeben erlebte in der Meyer Werft.

Und genauso soll eine Tagestour der Anglersenioren sein, und in Zukunft auch bleiben. Der Leiter der Seniorengruppe des SAV, Fritz Winalke, welcher an dem Tag auch den Bus fuhr, hat wieder einmal eine grandiose Organisationsleistung gezeigt. Er hat nicht nur für Kurzweile gesorgt, sondern den Senioren einen schönen Tag beschert. Dabei unterstützte Ihn als Reisebegleiter Jörg Fasini, welcher sich um das leibliche Wohl der Teilnehmer kümmerte. Entsprechend dem gelungenen Tag, bedankte sich der 1. Vorsitzende des SAV Emsland e.V., Kuno Jäke, bei allen Akteuren für deren Einsatz. 

 
Uwe Hütten

Anangeln 2019

Am vergangenen Sonntag dem 28.04.2019 fand das Anangeln des SAV Emsland e.v. in Listrup statt. Pünktlich um 7 Uhr starteten 48 Teilnehmer bei kühlen Temperaturen in die Saison. Bis um 11 Uhr konnte jeder seinem Hobby freien Lauf lassen und schauen wie die Fische bissen. Nach dem wiegen gab es zum Aufwärmen eine leckere Erbsensuppe. Dann wurden die 3 Sieger bekannt gegeben.

Mit einem Döbel von 1700 Gramm konnte sich Uwe Hütten mit grossem Abstand den 1sten Platz sichern. Bodo Kerkhoof folgte auf dem 2ten mit einem Fang von 282 Gramm.

Jochen Brand kam auf den 3ten Platz mit 250 Gramm. Die ersten 10 bekamen dann einen kleinen Preis überreicht. Die restlichen Preise wurden unter den Teilnehmer ausgelost.

 
Jubilare 2019

Jubilarehrung beim Sportanglerverein „Emsland“ Rheine e.V.

 

Bei Kaffee und gekühlten Getränken, standen sie an diesem Nachmittag zur Ehrung an.

6 Mal konnten die Vorsitzenden für die 10 jährige, 6 Mal für 25 jährige und 6 Mal für
die 40 jährige sowie 4 Mal für die 50 jährige Vereinszugehörigkeit gratulieren des Weiteren freuten sich die beiden Vorsitzenden über Werner Heuvers und Günter Schüring die ihre 60 jährige Vereinszugehörigkeit feierten. Neben den Urkunden und  Anstecknadeln wurden heute vom Verein für die 25 jährige Mitgliedschaft ein Vereinsmesser und für die noch treueren Mitgliedern jeweils eine Vereinsuhr bzw. ein Präsentkorb überreicht.

In der anschließend geselligen Runde wurde aus den früheren Anglerzeiten erzählt und so manche Anekdote brachte die Augen der Jubilare zum Leuchten. Zum Schluss der Veranstaltung war man sich einig, dass die Erfahrungen weiter gegeben werden müssen und man den jugendlichen Nachwuchs ein wenig unter die Arme greifen wolle.

Für alle Teilnehmer war es ein gelungener und schöner Nachmittag, der die Anglerherzen höher schlagen ließ.

 
 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.