Der Gewässerwart informiert

 
Fritz Winalke 1.Gewässerwart

Hallo liebe Anglerinnen und Angler!

Wir die Gewässerwarte, haben wieder alles getan was getan werden musste.

Wir haben an der Ems Gewässerproben entnommen sowie am See Elte und können nur sagen, dass unsere Ems eine sehr gute Wasserqualität hat. Wir können auch noch von Glück sagen, dass es uns an der Ems nicht so geht wie bei unseren Kollegen am Kanal, wo die Grundeln langsam zu einer Plage werden.

Kommen wir noch auf den See Elte zu sprechen. Einige unserer Angler konnten es nicht lassen und mussten am Graben angeln, wobei die Randbefestigung erheblich beschädigt wurde, dieses wird in der nächsten Saison nicht mehr möglich sein.

Leider gab es an der Ems (Forellenstrecke)auch ein paar Probleme mit dem Bachforellenbesatz. Weil diese noch nicht die Fanggröße hatten, warteten wir noch etwas mit dem Besatz (Laut Fischzüchter Dworak lag es am Wetter, das die Forellen nicht richtig abwachsen konnten).Dieses versuchen wir im nächsten Jahr zu ändern.

Und bitte nicht vergessen die Fanglisten bei der Scheinausgabe abzugeben, oder zuzuschicken.   


 
 
 
zurück nach oben
realisiert von bekalabs Webmedien mit editly.